Wichtige Arbeitgeber-Informationen zu § 4 ArbSchG

Welche Auswirkungen können Nocebo-Effekte auf die gesetzl. Arbeitgeberverantwortung haben?
Der seit September 2013 ergänzte § 4 Abs. 1 Arbeitsschutzgesetz bringt eine neue Dimension der Arbeitgeberverantwortung.

Jetzt geht es um die Psyche eines jeden einzelnen Mitarbeiters.

(1) Arbeitgeber-Infos zu dem gesetzlich verschärften § 4 ArbSchG – Psyche im Arbeitsschutz

Weil wir wissen, dass Ihre Zeit sehr begrenzt ist, haben wir Ihnen die gesetzliche Verschärfung zum § 4 Abs. 1 ArbSchG als Video-Clip vertont. In ca. 6 Minuten haben Sie die wichtigsten Informationen zu Ihrer Arbeitgeberverantwortung erfahren.

(2) Unkontrollierbarkeit des § 4 ArbSchG durch selbstschädigtende neu beforschte Nocebo-Effekte

Was haben nun Nocebo-Effekte mit dem gesetzlich verschärften § 4 ArbSchG zu tun?
Welche Auswirkungen haben die selbstschädigenden Nocebo-Effekte auf die Psyche eines jeden Mitarbeiters
in Verbindung mit dem § 4 ArbSchG?
Antworten zu diesen Fragen und noch mehr bekommen Sie bei dem folgenden Video-Clip (ca. 8 Min.)

Arbeitsgerichts-Prozesse

Die ersten Arbeitsgerichts-Prozesse laufen – leider zu Ungunsten der Arbeitgeber!

Die ersten Auswirkungen der verschärften gesetzlichen Forderungen nehmen Formen an:

  • Die Berufsgenossenschaften haben Prüfer ausgebildet, die jetzt verschärft vor Ort die gesetzlichen Vorgaben zur Psyche im Arbeitsschutz prüfen.
  • Die Arbeitsgerichte prüfen nun immer mehr die gesetzlichen Verschärfungen „Psyche im Arbeitsschutz“, bei den laufenden Arbeitsgerichts-Verfahren (neueste Info siehe unten!).

Frage daher an Sie:

Erfüllen Sie schon die gesetzlich vorgeschriebene Dokumentationspflicht (zur Psyche im Arbeitschutzt) für jeden Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen?

(0) Die ersten Arbeitsgerichts-Prozesse laufen …, leider zu Ungunsten der Arbeitgeber!

In dieser Video-Information erfahren die neuesten Entwicklungen beim Arbeitsgericht – und wie Sie sich vor Schaden und Folgeschaden schützen können. (ca. 10 Min.)

Lösungen zu § 4

Wir machen die Arbeit und stärken Ihnen so den Rücken …

… mit unseren Lösungsstrategien und Service zu § 4 ArbSchG …

Nocebo-Effekte sind die unbewusste Macht von negativen Denkprozessen!
Wir, als Nocebo-Experten und Coaches für intelligentes Stress- und Konfliktmanagement, sehen hier großen Informations- und besonders Handlungsbedarf. Das neue Gesetz bringt nun für Arbeitgeber (auch für den kleinsten Betrieb) eine neue Dimension der Verantwortung.
Und gerade in diesem Verantwortungsbereich unterstützen wir aktiv Arbeitgeber, um sich aus dieser Zwickmühle befreien zu können.

(3) Unser Expertenservice zu § 4 ArbSchG – Psyche im Arbeitsschutz

Bei dem folgenden Video-Clip (14 Min.) zeigen wir Ihnen konkrete Lösungen, wie Sie sich von den Auswirkungen des § 4 ArbSchG schützen können bzw. sich in Ihrer Arbeitgeberverpflichtung entlasten können …

Die maxi-mini-max-Methode

(12 Min.) Mit der maxi-mini-max-Methode bringen wir Menschen raus aus der Komplexität – rein in den innerpsychischen Bereich. Nur in diesem innerpsychischen Bereich können die unbewussten Nocebo-Effekte erkannt und aufgelöst werden. Im Gruppen-Training wird diese Methode zum Selbstläufer und löst den sogenannten coach-the-colleague Effekt aus … Hier erfahren Sie wie das geht!

Als Nocebo-Experten ist es unsere Überzeugung, dass die meisten beruflich bedingten psychischen Überlastungen (z. B. Stress, Konflikte, Burn-out) andere Ursachen haben – und der Arbeitsplatz oft nur ein Auslösefaktor ist!

Ursachen hinter einer angeblichen Arbeitsbelastung könnten z. B. sein:

  • unbewusst früh erlernte Erwartungshaltungen, Ängste, Misstrauen, negative Überzeugungen (Glaubenssätze)
  • Resignation und Hilflosigkeit
  • mangelnder Selbstwert und Selbstvertrauen
  • mangelnde Sozialkompetenzen, mit mangelnder Eigenverantwortlichkeit
  • einem falschen Job nachgehen, der nicht den eigenen Talenten und Fähigkeiten entspricht und vieles mehr …

Falls Sie meinen, Nocebo-Effekte seien nur „selbsterfüllende negative Vorhersagen“ … dann ist das – unserer Meinung und Erfahrung nach – einfach zu wenig. Nocebo-Effekte können leider bis hin zur Selbstzer-störung führen.

Nocebo im Business

Nocebo-Effekte wirken unerkannt im Business …

… und zeigen sich unter anderem …

bei Problemen, Pleiten, Pech und Pannen im geschäftlichen Umfeld

  • als Karriere- und Erfolgskiller
  • in der Führung und Management
  • als Imageschädigung
  • bei den ersten Schritten in die Selbständigkeit
  • bei Projektplanungen und Projektprozessen
  • als Umsatz- und Verkaufsbremsen
  • im schlechten Betriebsklima, hoher Personalwechsel und Krankenstand
  • Ellenbogen-Mentalität, Macht und Korruption
  • bei Missverständnissen, Konflikten, Mobbing, bis hin zu Burn-Out
  • bei Arbeits- und Produktstandards
  • bei Motivation und Visionen
  • Neid- und Streitkultur uvm.
Unternehmen